Am Meer kommen unsere Seelen zur Ruhe, am Meer finden wir Ruhe, finden wir uns, unser Selbst, unser ureigenstes Wesen…

So paradox das klingen mag – das Meer ist schließlich ständig in Bewegung, und absolut still ist es dort auch niemals – es ist, wie es ist: Für uns Menschen ist das Meer ein Anker, ein Zufluchtsort, ein Stück Heimat – womöglich sogar überall auf der Welt…

80% der Menschen leben, weltweit betrachtet, in Küstennähe des Weltmeeres. Die allermeisten großen Städte haben einen Zugang zum Meer in Form ihres eigenen Hafens, das Leben auf Inseln ist beinahe nur vom Meer abhängig…

Wir Menschen sind, so betrachtet, schon eine merkwürdige Spezies: Als Gehende und Luft-atmende Land-Lebewesen, zieht es uns dennoch… ans Meer. Schon mal drüber nachgedacht?!!

Das Meer, die Wellen, die Gezeiten, das Unzähmbare, Wilde… Es berührt tief unser innerstes Wesen und es gibt Menschen, die tatsächlich nur am und mit dem Meer richtig glücklich werden können…

Auch alle, die lieber in die Berge fahren, finden dort oftmals einen kleinen, stillen Bergsee, einen dahin plätschernden Bach oder eben einen Wasserfall am schönsten, ästhetischsten, wunderbarsten und berührendsten… Wieder Wasser, gemeinsam mit der Majestät der Berge also 😊

Für mich ist ganz klar das Meer, das Weltenmeer, welches alle Meere auf Erden umfasst und miteinander verbindet und auf seine ganz eigene Art und Weise (Wassermoleküle können natürlich Informationen austauschen und so miteinander kommunizieren – auch feinstofflich) energetisch für einen ständigen Austausch, einen ständigen Energiestrom sorgt. Es ist das Meer, welches – wie nichts anderes – meine Seele berührt und mein Herz auf einzigartige Weise in seinen Bann zieht.

Ich sehe auch eine Verbindung zum Kosmos darin, zu den pulsierenden, lichtdurchfluteten höheren geistigen Sphären, aber auch zum magischen, mystisch-schwarzen Licht, dass letztlich hinter allem steht und die Quelle allen seins auf Erden ist. Das Meer, tief und unergründlich, ist sehr ähnlich der ewigen Weisheit der göttlichen Urquelle, der Quelle allen Seins und allen Lebens, in jedem Universum, zu jeder Zeit…

Gleichwohl scheint die Zeit still zu stehen, tut sie das irgendwie sicher auch, wenn wir uns direkt am Meer aufhalten…

Es ist ein Mysterium, die Anziehungskraft des Meeres auf unsere Seelen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s