Das Leben – es rauscht an uns vorbei, an so vielen Tagen, in unserer heutigen schnell-lebigen Zeit. Wir leben zumeist so, wie man es uns eben beigebracht hat, streben nach denselben Dingen, wie die Menschen in unserem Umfeld, wollen modern sein, mit der Zeit gehen. Ein „das macht man eben so heute“ genügt uns viel zu oft als Antwort, wir laufen mit, auch um die Wette, um Auto, Geld, Fernreise, schicker Wohnung, angesehenem Job.

Wir streben nach Anerkennung, nach Lob, nach Energie, die von Außen – von konkreten anderen Menschen oder auch der Gesellschaft als Ganzes – zu uns, in unser Leben kommen soll und uns damit sagt: „Du bist toll, Du machst alles richtig, mach weiter so.“

Ich lehne es ab, schon seit vielen, vielen Jahren, anderen diese Art der Energie zu geben, die ja doch nichts anderes als eine Ersatzbefriedigung darstellt, ein Belohnungssystem der Matrix, ein Gefängnis, letzten Endes. Denn wer beginnt, sein Leben nach anderen Werten auszurichten, der geht leer aus, wird „auf Null gesetzt“ – und kann ganz schön ins Trudeln kommen, was auch sinnvoll ist, da er so seine wahre Herzensmitte, sein wahres Wesen, seine wahre Natur wieder findet, wo die Energie sowieso frei fließt, wo er (oder sie natürlich 😉) vom Herzen aus mit dem gesamten Energiekörper an die göttliche Urquelle allen Seins angeschlossen ist und derartige Ersatz-Energien 1) nicht nötig hat und 2) sofort erkennt und als Manipulation durchschaut – mit anschließendem Abstand-Halten von dieser Art Menschen, die hier leider – entsprechend ihrer Art, diese Energien auszusenden und zu empfangen – als Matrixwächter unterwegs sind. Und das sind alle, die nicht in ihrer Herzmitte sind, demnach leider immer noch ziemlich viele… Allerdings: Die Zahl der bewussten Menschen nimmt zu – wir leben aus der Mitte unseres Herzens heraus, sind mutig & feinfühlig, machen Fehler, leben & lieben, Menschen eben… 😉🤗🌞😊

Es gibt ganz sicher auch eine andere Form der Wertschätzung und des Gesehen-Werdens eines Menschen durch ein anderes (menschliches) Wesen, welche auf der Herzebene basiert:

Eine Wahrnehmung, die das Gegenüber wahr-nimmt, das heißt auch ernst nimmt, und ehrlich & wahrhaftig, ohne Schubladendenken, mit Liebe und Witz im Gepäck auf dieses Gegenüber zugeht, auf Augenhöhe natürlich… Eine Wahrnehmung, die sieht statt bewertet, die den Augenblick der Begegnung als etwas Besonderes empfindet und nur Gutes, keine Abwertung, im Sinn hat.

Ich wünsche mir von Herzen, dass wieder mehr und mehr menschliche Begegnungen auf dieser Ebene basieren und freue mich darauf… 🌺🌸

Alles Liebe von Herz zu Herz, Lia Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s