Die Kräuterheilkunde ist uralt und überall auf dieser Erde finden sich Zeugnisse und Spuren einer Jahrhunderte, oftmals Jahrtausende alten Tradition der Heilkunde mit Pflanzen. Heutzutage nennt man das „Phytotherapie“, was der Sache keinen Abbruch tut. 😉🤗☀️

Ich habe phytotherapeutisch gearbeitet, in den Jahren meiner Praxiszeit. Besonders wichtig ist mir aber inzwischen noch etwas anderes geworden: Eine Verbindung wieder herzustellen – eine Verbindung des einzelnen Menschen zur ihn umgebenden Natur. Hier finden wir heilende Pflanzen aller Art, hier finden wir ganz viel Erdung und Anbindung an die Kräfte der Natur und die Rhythmen des irdischen Lebens an sich…

Ich selbst lebe mit meiner Familie auf einem sehr großen Grundstück, im Wald gelegen, oder am Waldesrand, um ganz genau zu sein. Aber es ragt so in den Wald hinein und die Naturrhythmen sind hier ganz ganz stark präsent und unmittelbar spürbar. Es ist schön, hier zu sein, es ist still und friedlich, ganz anders als in der Stadt, wo ich den Großteil meines bisherigen Lebens verbracht habe, vielleicht damit ich diesen Kontrast erleben und davon schreiben und erzählen kann…? Ich schätze es jedenfalls sehr, dieses Leben, am Rande zur Einsamkeit.

Und hier wachsen sie überall, die Pflanzen, die uns Halt und Kraft geben, die uns durch ihre Art das Leben zu meistern, eine Stütze sein können in unserer modernen, oft etwas überdrehten Zeit…

Einfach so in Wald, Wiese und am Wegesrand finden wir sie und jedem einzelnen von uns tun sie gut, jeden einzelnen von uns können sie bereichern. Sie freuen sich, über jede und jeden von uns, der sich ihnen zu wendet. Seit Urzeiten sind die heilenden Pflanzen jedes Kulturkreises untrennbar mit den Menschen verbunden…

Nun leben wir in einer Zeit, in der Indianerstämme, im Amazonasregenwald beispielsweise, ihre Heilgeheimnisse, die immer bisher nur dem eigenen Stamm bekannt waren, allen Menschen rund um die Welt zugänglich gemacht haben, um für alle da zu sein in dieser, unserer so verrückten Zeit des Wandels hier auf der Erde.

Auch ich bin der Meinung, dass wir in unserer so besonderen & besonders herausfordernden Zeit die Heilkräfte der Pflanzen, dazu gehören Wurzeln, Blätter, Knospen, Blüten und Früchte, eben in Form von Gewürzen, Tinkturen, Tees, Salben und ätherischen Ölen beispielsweise, jetzt und hier benötigen. Es ist gut, diese Dinge aus unterschiedlichen Kulturkreisen zu verwenden und so ein Maximum an lichtvoller Energie der Erde, manifestiert in Pflanzengestalt, zu uns zu nehmen, in Vielfalt und Breite, bestmöglich schonend verarbeitet und fair gehandelt, sodass ganz ganz viel Pflanzenenergie drin steckt für uns…

Es ist im Übrigen genau das, was uns Ringana in seinen Produkten zur Verfügung stellt: Die Essenz, die allerkraftvollsten Heilpflanzen hier auf Mutter Erde, aufbereitet und wunderbar kombiniert, um die Kräfte all dieser wunderbaren Pflanzen bestmöglich für alle interessierten Menschen unserer Zeit nutzbar zu machen…

Ich engagiere mich daher für die Verbreitung dieses Wissens; unter diesem Link: Klick hier 🤗😊☀️🌞 kann man sich bei Ringana unter meinem Namen einmalig ein Konto anlegen und die wunderbaren rein pflanzlichen Produkte zur inneren Einnahme (hier genannt „supplements“) sowie natürlich die Kosmetik- und Körperpflege nutzen. Was da das Besondere ist? Ringana hat nur fair gehandelte, vegane, tierversuchsfreie WIRKSTOFFE drin, keine FÜLLSTOFFE (ebenso wie natürlich keine Konservierungsstoffe und garantiert 0,0 % chemische Zusatzstoffe), was echt einen Unterschied macht…

Wichtig: Bitte nutze gerne wirklich diesen Link für deine Erstbestellung bei Ringana – zumindest für den Fall, dass Du meine Arbeit hier unterstützen magst… 😉☀️🤗

So können wir uns der Natur und den Pflanzen vor unserer Haustür zuwenden und unsere Seele hier vor Ort Heimat finden lassen und ebenso starke und wirkungsvolle Pflanzenkombinationen aus aller Welt, die so voller Pflanzenenergie sind, dass ich wahrlich „von den Socken“ war, als ich das erste Mal Kontakt damit hatte…

Ringana Produkte leuchten richtig gehend für mich, die Aura dieser Dinge ist so stark und hell und kraftvoll, das Licht-Spektrum dabei so facettenreich, dass für mich sofort klar war „Das möchte ich für mich, für mich, für meine Familie, für unser Leben nutzen! Und anderen davon erzählen!“

Seitdem rätsele ich, warum das wohl so ist und versuche, diesen Dingen auf den Grund zu kommen. Meine Gedanken dazu veranschauliche ich sicher nochmal in einem anderen Beitrag…

Bis dahin bin ich dankbar, von ganzem Herzen 😍, dass es so ist, wie es ist…

Dir alles Liebe, Deine Lia Sonja 🍀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s